TSV 1947 Kesternich e.V. | info@tsv-kesternich.de

Seniorenturnen

Es ist schon über 15 Jahre her, dass der Sportverein TSV Kesternich eine wöchentliche Gymnastikstunde für die Senioren des Vereins angeboten hat. Die Reaktion auf dieses Angebot war so groß, dass von Beginn an zwei Gruppen gebildet wurden. Voraussetzung für die Teilnahme wir die Mitgliedschaft im Sportverein. Zusätzlich zahlt jeder Teilnehme pro Übungseinheit einen Betrag von 1,00 €.

Um die Möglichkeit zur Teilnahme flexibler zu gestalten, werden jeweils dienstags und mittwochs, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Gymnastikstunden angeboten. Für die Teilnehmer besteht somit die Möglichkeit zwischen den beiden Tagen zu wählen.

Mit der Auswahl der Trainerin, Frau Elfriede Huppertz, hat der Verein einen Glückgriff gelandet. Bei ihr findet das Training in lockerer Atmosphäre statt, ganz nach dem Motto: Jeder Teilnehmer macht das, was er mitmachen kann. Das Programm ist stets abwechslungsreich:

Zum Aufwärmen Dehn- und Streckübungen, Übungen mit dem Gymnastikball oder ganz unverzichtbare Gedächtnisspiele. Bei letzterem geht es oft sehr lustig zu, da darf auch mal herzhaft gelacht werden.

Die zweite Hälfte jeder Gymnastikstunde ist der Stärkung der Rücken-, Nacken-, Bauch- und Beinmuskulatur gewidmet. Für die Bodenübungen benötigen die Teilnehmer eine Gymnastikmatte, deren Form aber nicht vorgeschrieben wird. Die gesamte Gymnastikstunde wird mit leiser Musik untermalt, welche teils vom Takt und der Lautstärke auf die jeweiligen Übungen abgestimmt ist.

Mit der Verlegung der Gymnastikstunden in die neue Turnhalle im Sportzentrum bietet sich die Raumgröße für eine noch größere Teilnehmerzahl an. Es wäre wünschenswert, wenn sich der eine oder andere mal die Zeit nimmt vorbeizuschauen und einfach reinzuschnuppern um dann festzustellen, dass wäre auch etwas für mich um für das Alter fit zu bleiben.

Keiner zwischen 60 und 90 Jahren ist zu alt, um bei den angebotenen Gymnastikstunden dabei zu sein. Wir freuen uns über jeden, der spontan vorbeikommt und einfach mit uns trainiert.

Gerne könnte ihr Euch aber auch bei Helmut Hoss, Tel. 02473/4142 melden.